Geschichte
(Bild: Die Grndungsmitglieder 1956)
Grndungs-Geschichte

Da gegen Mitte der 50er Jahre in St. Lambrecht der Schisport und auch das Bergwandern wieder in Aufschwung kamen und damals bereits Schiabfahrtsrennen von unserem Hausberg, der Grebenzen, durchgefhrt wurden, wurde auch der Wunsch und die Notwendigkeit nach einem Bergrettungsdienst aktuell. Unser allseits bekannter Kamerad Karl Spreng, selbst ein begeisterter und hervorragender Bergsteiger, bernahm die Aufgabe, die Grndung einer BRD-Ortsstelle in St. Lambrecht in die Wege zu leiten. Schon bald fanden sich 12 freiwillige Mnner, die sich mit Idealismus und Uneigenntzigkeit fr den Bergrettungsdienst zur Verfgung stellten und im Jahre 1956 unter Spreng Karl eine eigene Ortsstelle grndeten.

...auf der Winterleitnhtte 1960 Diese 12 freiwilligen waren: Baldauf Manfred, Dullnigg Othmar (heute noch aktiv bei der Bergrettung), Edlinger Hubert, Harrer Clements, Karrer Heinz, Maier Robert, Moser Karl, Mgele Josef, Palli Josef, Schellander Rudolf, Seidl Georg, Spreitzer Johann und natrlich der Ortsstellenleiter Spreng Karl. Bald danach schloss sich auch Lebitsch Max von der Ortsstelle Murau an. Bis zur erforderlichen Ausbildung eines eigenen Einsatzleiters wurden wir zunchst als eine Nebenstelle von der Ortsstelle Murau gefhrt.

Das Einsatzgebiet reichte von der Kuhalpe entlang der steirisch- krnterischen Landesgrenze zur Grebenzen und weiter nach Osten bis zum Zirbitzkogel. Im norden bildete der Murfluss die Grenze. Diese Grenzen umfassen auch heute noch das Einsatzgebiet.

...Sommerbung 1984 In den 60er und 70er Jahre schlossen sich weitere Freiwillige, wie Kbler Ludwig, Sams Michael, Hlzl Werner, Moser Franz, Unterlugauer Walter, Burgstaller Peter sowie Unterlugauer Josef der Bergrettung an. Damit wuchs die Ortsstelle kontinuierlich und es kamen immer wieder begeisterte Mnner dazu.

...bung 1997 im Prebertal Karl Spreng war der erste Ortsstellenleiter und als solcher von 1956 bis 1976 ttig. Dullnigg Othmar bte diese Funktion von 1976 bis 1996 aus. Von 1996 bis 1999 bernahm Gerhard Rinner die Aufgabe des Ortsstellenleiters. Von 1999 bis 2004 folgte Peter Burgstaller, von 2004-2008 Werner Hlzl, der diese Aufgabe sicher noch heute ausben wrde. Leider ist er von seinen geliebten Bergen nicht mehr zurckgekehrt. Von 2009-2011 fhrte Klaus Sams die Ortsstelle, von 2011-2014 Hans Deutschmann von 2014 bis 2016 Markus Feichter und seit 2016 bis dato ist Viktor Pichler der neue Ortstellenleiter.

Whrend die Ortsstelle mit vorerst 12 Mann gegrndet wurde, betrgt der Personalstand derzeit 16 aktive Mitglieder, davon 3 Anwrter.

...unsere Mannschaft 2000 Die Einsatzttigkeit der Ortsstelle St. Lambrecht hat sich seit ihrer Grndung im Jahre 1956 wesentlich gendert. Bedingt durch die fortschrittliche Entwicklung und den allgemeinen Trend zum Schifahren und Bergsteigen mehren sich auch die Unflle von Jahr zu Jahr und wird dadurch zwangslufig auch der Bergrettungsdienst immer mehr gefordert. Da in unserem Einsatzgebiet vorwiegend der Schisport fungiert, ist die Einsatzttigkeit schwerpunktmig auch darauf ausgerichtet.

Berg Heil
Bergrettung St.Lambrecht